Fotografie-Ausstellung STUTTGART – STADTRAUM IN BEWEGUNG?

bildschirmfoto-2016-11-17-um-10-34-01

STUTTGART – STADTRAUM IN BEWEGUNG?

19.11.2016 – 7.1.2017

Eine fotografische Spurensuche und spannende Stadtraumbeobachtungen

38 künstlerisch Tätige folgten einem Aufruf der Stuttgarter Stadtgruppe des DEUTSCHEN WERKBUNDS. Das Ergebnis sind vielfältige anspruchsvolle Momentaufnahmen inklusive kurzer Statements zu positiver Stadtentwicklung, aber auch zu Fehlentwicklungen. Neben temporären Einblicken, Abbruch- und Aufbauszenarien gibt es Bilder von Plätzen, die keine mehr sind. Aber auch Beispiele von der Rückgewinnung des öffentlichen Raums sind zu sehen. Ergänzt wird die Präsentation durch Studentenarbeiten, die als Neuankömmlinge in der Stadt ganz eigene frische Sichtweisen und neue Blicke auf Stuttgart bieten.

 

Passend zum Thema „Stadtraum“ inszenieren Anja Ohliger und Christian Holl eine außergewöhnliche Raumgestaltung, die die eingeübte Routine des Ausstellungsbesuchs in Frage stellt. Ihr Hauptaugenmerk gilt dabei den Ecken des Stadtraums, die sie mit konkreten Zeichen und Bildzitaten in den Ausstellungsraum transferieren. Sie irritieren die räumlichen Sehgewohnheiten der BetrachterInnen und schaffen mit graphischen Mitteln eine Raumansicht, die zwischen Illusionismus und Abstraktion changiert.

 

Bereits 1907 gegründet, ist der Deutsche Werkbund bis heute ein wichtiger Impulsgeber, wenn es um Zukunftsfragen in Architektur, Städtebau, Urbanität und Design geht. 1927 hat er die Stuttgarter Weißenhofsiedlung als Stellungnahme zum Thema „Neues Bauen“ initiiert. Zu deren 100-jährigem Jubiläum bereitet die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) nun eine Internationale Bauausstellung IBA 2017– 2027 vor. In diesen Kontext bettet sich die Fotoausstellung „STUTTGART – STADTRAUM IN BEWEGUNG?“ ein.

 

https://www.facebook.com/events/1823807767848803/

https://www.facebook.com/events/269791923417806/

 

KUNSTBEZIRK

Die Galerie im Gustav-Siegle-Haus

Leonhardsplatz 28

70182 Stuttgart

 

Öffnungszeiten:

Di. bis Sa.: 15 – 19 Uhr, an Feiertagen geschlossen

Eintritt frei

 

Diskussionsveranstaltung

Freitag, 9. Dezember 2016, 19 Uhr

 

Kuratiert

von Jörg J. Berchtold, Frank Huster, Wolfram Janzer und Andrea Scholtz

 

Raumgestaltung

Anja Ohliger und Christian Holl

 

In Kooperation mit

  • Akademie der media Stuttgart
  • Architektenkammer Baden-Württemberg AKBW
  • Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart
  • KUNSTBEZIRK Stuttgart
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
  • VBKW Verband Bildender Künstler und Künstlerinnen Baden-Württemberg
  • vhs Stuttgart

 

Unterstützt von

  • braun-steine GmbH
  • Monika Daldrop-Weidmann und Norbert W. Daldrop
  • Wolfram Elwert DesignConsult
  • Förderkreis Bildender Künstler Württemberg e.V.
  • Hanne und Dr. Siegfried Gaß
  • Hess GmbH Licht + Form
  • Holcim (Süddeutschland) GmbH
  • J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co. KG
  • Lenz Maler und Stuckateur GmbH & Co. KG
  • Stiftung Landesbank Baden-Württemberg

 

Katalogbuch

hrsg. von Jörg J. Berchtold, Frank Huster, Wolfram Janzer und Andrea Scholtz

avedition Stuttgart, 106 Seiten, ISBN 978-3-89986-261-4

18,00 €